Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1

TOPIC: Toorox Installer kopiert nichts!

Toorox Installer kopiert nichts! 5 years 1 month ago #143

  • Alderon
  • Alderon's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 7
Hallo Toorox Fans!
Ich hab folgendes Problem
Ich hab mir heute Toorox 02.2009_1neu.iso geladen, gebrannt und gestartet.
Jetzt möchte ich auf HD installieren. Also hab ich wie gewohnt erstmal meine HD eingerichtet. Ordentlich mit fdisk folgendes erstellt.
sda1 als boot ext2, sda2 swap & sda3 /(root) reiserfs
und das auch so formatiert.
Wenn ich jetzt den Installer einschalte dann fragt der ja nur wohin ich installieren möchte. Also wähle ich sda3 aus. Was macht der mit der normalerweise eingerichteten /boot partition? Ignorieren? Automatisch zuweisen wie die Swap partition?
Aber egal! das eigentliche Problem ist das er beim Kopieren nicht wirklich was tut. Das fenster erscheint kurz und ist nach ca. 4 sek. wieder zu und es geht weiter mit dem bootloader in /dev/sda.

Systemdetails:
Intel P4 Celeron 2.13GHz, 2GB RAM, 2x 200GB SATA HDD's als RAID im JBDO modus.

Danke im vorraus.
The administrator has disabled public write access.

Aw: Toorox Installer kopiert nichts! 5 years 1 month ago #144

  • Joern
  • Joern's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Posts: 421
  • Thank you received: 5
Hallo Alderon!

Also eine /boot Partition wird vom Installer ignoriert - er kopiert alles
auf deine ausgewählte Zielpartition. Swap erkennt er automatisch.
Das der Kopiervorgang nicht korrekt startet ist merkwürdig! Hast
Du schon einmal Toorox neu gestartet und dann versucht zu installieren?

Gruß Joern
The administrator has disabled public write access.

Aw: Toorox Installer kopiert nichts! 5 years 1 month ago #145

Hallo, Ihr!

Ich habe soeben das gleiche erlebt. die root-Partition sollte eine logische in einer erweiterten sein und /dev/sda6 lauten. Bis zur Abfrage des Filesystems ist der Installer gekommen, und in der Shell kam dann die Meldung, dass /mnt/sda6 von mkdir nicht angelegt werden konnte, dann kam für jeden copy-Befehl im Skript die Meldung, dass das Zielverzeichnis nicht existiere.
Die Partition war danach verständlicherweise leer. und auch der Grub konnte daher keine stage-Dateien finden, wurde also auch nicht installiert. :(

Manuelles mounten ging und auch Schreibzugriff war möglich.

Ich gucke auch noch mal in das Skript; wenn ich was finde melde ich mich ...
Katastrophen beginnen oft mit "ich mache mal eben ..."
The administrator has disabled public write access.

Aw: Toorox Installer kopiert nichts! 5 years 1 month ago #146

  • Joern
  • Joern's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Posts: 421
  • Thank you received: 5
Hi glorfindel!

Okay, bin ich gespannt ob Du was findest woran es liegen könnte ...

Gruß
The administrator has disabled public write access.

Aw: Toorox Installer kopiert nichts! 5 years 1 month ago #147

  • Alderon
  • Alderon's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Posts: 7
Hab 3x neu gestartet und es versucht! Hab das System jetzt auf SATA IDE umgestellt und damit ging es. Ne Installation auf ein Soft-RAID0 ging auch nicht! Hab auch irgendwie probleme mit dem Partitioniere der dabei ist! Wenn ich den zum einrichten der Partitionen nehme klappt das mit dem Kopieren auch nicht. Wenn ich die Platte mit fdisk einrichte dann klappt es mit dem Kopieren.
Und bitte sag mir mal warum ich die Buttons hier unten kaum erkennen kann? sind alle Schwarz auf dunklen sehr sehr dunklen grau!

Nachtrag: Hab jetzt auch mal auf meinem lappy versucht Toorox aufzusetzen. Bin auch hier an g-parted gescheitert. Ich weiß nicht was das Programm anstellt aber von Hand partitionieren und formatieren klappt wunderbar.
Best regards Alderon
The administrator has disabled public write access.

Aw: Toorox Installer kopiert nichts! 5 years 1 month ago #150

Hallo nochmal!

Ganz genau habe ich die Stelle noch nicht gefunden, aber ein paar Tipps habe ich doch:

Wenn eine Linux- Partition (Typ 0x83) bereits vorhanden ist, wird ein entsprechendes Verzeichnis schon beim Boot-Vorgang unter /mnt angelegt. Wenn eine solche Partition benutzt werden soll, dann klappt alles. Dager auch der Erfolg von Alderon.
Wenn also nach dem Anlegen der Partition das System nochmal gebootet wird, und dann die Partition nur ausgewählt werden muss, scheint es zu funktionieren. :)

Wenn aber nach dem Ablauf von gparted die Partition neu erkannt werden muss, geht der erste slash verloren. Als Zielpartition wird dann beispielsweise nur "dev/hda5" übergeben. Das lässt sich auch nicht umgehen, indem die Partition manuell eingegeben wird. :(
Mein Workaound also: Erst die Partition anlegen und die Installation abbrechen. Dann neu starten, die Partition nur auswählen, also *nicht* die Partitionen bearbeiten und die Installation zu ende führen.

Was mir noch aufgefallen ist:


Funktion selection(), Zeile 117:
count=`echo $partitions expr 1 | wc -w`

Hier wird "expr 1" nicht ausgewertet, sondern von dem wc einfach als 2 Paramater mitgezählt. Daher erscheinen in der Auswahl 2 leere Zeilen. Was wolltest Du damit erreichen?

Zeile 121:
device=`echo $device | cut -c2-11`

Du nimmst Grundsätzlich den String ab dem 2. Zeichen. Wenn der Device-Name aber mit einem "/" beginnt, hast Du keinen absoluten Pfad mehr.
Vielleicht solltest Du den cut nicht mit festen Zeichennummern, sondern mit delimitern und Feldern verwenden, oder hast Du das bereits probiert und es ging nicht? Was soolte denn für eine Liste bei selection() in "$device" stehen?

Viele Grüße

glorfindel
Katastrophen beginnen oft mit "ich mache mal eben ..."
The administrator has disabled public write access.

Aw: Toorox Installer kopiert nichts! 5 years 1 month ago #151

  • Joern
  • Joern's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Posts: 421
  • Thank you received: 5
Hi glorfindel!

Erstmal danke für Deine Fehlersuche!
Zitat:
Wenn eine Linux- Partition (Typ 0x83) bereits vorhanden ist, wird ein entsprechendes Verzeichnis schon beim Boot-Vorgang unter /mnt angelegt.
Genau, das stimmt. Aber der Installer prüft auf Vorhandensein und legt es bei
negativer Rückmeldung auf jedenfall an. Dieses macht er aber nicht bei Dir
(mkdir konnte Verzeichnis nicht anlegen) - komisch!

Zitat:
Wenn aber nach dem Ablauf von gparted die Partition neu erkannt werden muss, geht der erste slash verloren. Als Zielpartition wird dann beispielsweise nur "dev/hda5" übergeben. Das lässt sich auch nicht umgehen, indem die Partition manuell eingegeben wird
Du hast recht - da steckt bei manueller Eingabe ein kleiner Fehler drinne - ist notiert! ;) Aber wenn man den Punkt Neue Partition erstellen wählt, sollte
die Device Angabe korrekt sein, da ja nach gparted die selection() Funktion erneut aufgerufen wird und mittels set die Positionsparameter wieder gesetzt werden.
Zitat:
Funktion selection(), Zeile 117:
count=`echo $partitions expr 1 | wc -w`
Hier wird "expr 1" nicht ausgewertet, sondern von dem wc einfach als 2 Paramater mitgezählt. Daher erscheinen in der Auswahl 2 leere Zeilen. Was wolltest Du damit erreichen?
Korrekt! Ist ein Fehler. Ich wollte einfach nur $count um 1 erhöhen, damit die Höhe der Auswahlbox von Xdialog bei nur einer gefundenen Partition nicht zu klein wird. Ist notiert! ;) Ändere ich um in:
count=`echo $partitions | wc -w`; count=`expr $count + 1`
Zitat:
Zeile 121:
device=`echo $device | cut -c2-11`

Du nimmst Grundsätzlich den String ab dem 2. Zeichen. Wenn der Device-Name aber mit einem "/" beginnt, hast Du keinen absoluten Pfad mehr.
Vielleicht solltest Du den cut nicht mit festen Zeichennummern, sondern mit delimitern und Feldern verwenden, oder hast Du das bereits probiert und es ging nicht? Was soolte denn für eine Liste bei selection() in "$device" stehen?
Ab dem 2. Zeichen ist auch korrekt, da das erste Zeichen immer ein : in der $device Variablen aufgrund der Positionsparametern ist. Und genau das ist der Fehler von der manuellen Eingabe - es fehlt der : vor dem Slash.

@Alderon

Ich denke das Problem bei dir war der RAID Verbund.
Und mit den Buttons mache ich heute noch ;)

Gruß Joern
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
Time to create page: 0.328 seconds
Powered by Kunena Forum
FaLang translation system by Faboba
   
© 2012 toorox.de | Toorox gehört nicht zu dem Gentoo Projekt. Gentoo ® ist eine eingetragene Marke des Förderverein Gentoo e.V. Andere Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Bitte senden Sie keine Toorox-spezifischen Probleme oder Fehler an Gentoo Bugzilla! Toorox is not part of the Gentoo project. Gentoo ® is a trademark of the registered association Gentoo e.V. Other trademarks are property of their respective owners. Please do not send Toorox-specific bugs or problems to Gentoo bugzilla!