Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1

TOPIC: Firefox statt Icecat / Flash

Firefox statt Icecat / Flash 3 years 10 months ago #850

  • mic
  • mic's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • cat GELABER >/dev/null
  • Posts: 8
Moin Moin

ich habe gerade länger gekämpft, um flash im Browser ans Laufen zu kriegen.

Da gibt es mehrere Probleme:

- Theoretisch lässt sich flash über systemcontrol/multimedia leicht installieren. Praktisch leider nicht, weil es maskiert ist. Es hat mich einige Zeit gekostet, um rauszufinden, wie man das ändert.

- Aber auch nach der Installation von adobe-flash wird es vom standardmäßig installierten Icecat beharrlich ignoriert.

- Ich habe letztlich Firefox installiert - nun ist alles bueno...

Vielleicht sollte man Firefox zum Standard machen.

Nun versuche ich gerade, bisher erfolglos, vlc zu updaten. Mir ist noch klar, warum es nicht geht...

// UPDATE

nach einem
sudo echo ">=media-video/vlc-1.1.4" >> /etc/portage/package.mask

lässt es sich mit
sudo emerge vlc

problemlos updaten ;)
Mic
The administrator has disabled public write access.

Aw: Firefox statt Icecat / Flash 3 years 10 months ago #852

  • Joern
  • Joern's Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Posts: 421
  • Thank you received: 5
Hi!

Das Problem betrifft hauptsächlich Toorox 64-bit, weil das 32-bit
Flash-Plugin nicht mit einem 64-bit Browser geladen werden kann.
Bei Toorox 32-bit muss aber auch noch eine Kleinigkeit vor der Installation
gemacht werden - man muss nun der Adobe Flash Lizenz zustimmen.
Diese liegt in dem Ordner /usr/portage/licenses/ und kann z.B. mit folgendem
Befehl angezeigt werden:
kate /usr/portage/licenses/AdobeFlash-10
oder auch mit dem IceCat Browser, indem man auf "Datei öffnen" geht
und zu dem licenses Ordner navigiert.
Ist man mit der Lizenz einverstanden, kann es mit der Installation weiter gehen:

Also bei Toorox 32-bit ist folgendes zu tun:
Konsole öffnen und root werden:
sudo su
Liste der verfügbaren Software Pakete auf den neusten Stand bringen:
emerge --sync
Jetzt das aktuelle Flash-Plugin installieren mit:
ACCEPT_LICENSE="AdobeFlash-10" emerge adobe-flash
Hinweis: Man kann auch kurz
ACCEPT_LICENSE="*"
schreiben - damit akzeptiert man jede Lizenz.

Für Toorox 64-bit gilt das Gleiche , aber hier muss man noch das Paket
nspluginwrapper installieren, welches 32-bit Plugins für 64-bit Browser
laden kann.
Also Eingabe:
emerge nspluginwrapper
und dann:
nspluginwrapper -i /usr/lib32/nsbrowser/plugins/libflashplayer.so
Das wars und es sollte dann laufen.

Mit dem nächsten Toorox Release wird dieses automatisch geschehen - also keine Bange! :)

Gruß Jörn
The administrator has disabled public write access.

Aw: Firefox statt Icecat / Flash 3 years 10 months ago #853

  • mic
  • mic's Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • cat GELABER >/dev/null
  • Posts: 8
Joern schrieb:
und dann:
nspluginwrapper -i /usr/lib32/nsbrowser/plugins/libflashplayer.so
Das wars und es sollte dann laufen.
Mit dem nächsten Toorox Release wird dieses automatisch geschehen - also keine Bange! :)

Moin

jau, den wrapper hatte ich schon gezogen, nur die letzte Zeile kannte ich nicht. Egal, geht so oder so ;)

Heute habe ich mit cups gerungen. Trotz aller Tips aus den einschlägigen Foren zu USB-Druckern mit der Version 1.4.4 ging's nicht. Da habe ich das Dingen ganz pragmatisch an die Fritzbox gehängt und ihn als Netzwerkdrucker eingerichtet. Spielt...
Mic
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
Time to create page: 0.279 seconds
Powered by Kunena Forum
FaLang translation system by Faboba
   
© 2012 toorox.de | Toorox gehört nicht zu dem Gentoo Projekt. Gentoo ® ist eine eingetragene Marke des Förderverein Gentoo e.V. Andere Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber. Bitte senden Sie keine Toorox-spezifischen Probleme oder Fehler an Gentoo Bugzilla! Toorox is not part of the Gentoo project. Gentoo ® is a trademark of the registered association Gentoo e.V. Other trademarks are property of their respective owners. Please do not send Toorox-specific bugs or problems to Gentoo bugzilla!